Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Kosten für krankheitsbedingte Ausfallzeiten sind für Betriebe ein bedeutender Wirtschaftsfaktor, der in Kleinbetrieben im Extremfall zur Existenzbedrohung werden kann. Arbeitgeber verlangen daher von ihren Arbeitnehmern eine gute physische und psychische Belastbarkeit. 

In der heutigen Zeit sind Arbeitgeber und Arbeitnehmer im eigenen Interesse für die Erhaltung der beruflichen Leistungsfähigkeit verantwortlich. Unsere Aufgabe ist es, Betriebe in diesem Vorhaben zu unterstützen, indem wir Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung durchführen. Dabei gehen wir bedarfsorientiert vor und kooperieren mit verschiedenen Partnern, wie z. B. Berufsgenossenschaften und Krankenkassen.