Hautschutz im Betrieb: Ein Online-Seminar für Lebensmittelbetriebe und Gastgewerbe

Beruflich ausgelöste Hautekzeme sind häufige Erkrankungen in den Mitgliedsbetrieben der BGN und der BGHW. Sie verursachen nicht nur große Kosten bei den Unternehmen, sondern auch erheblichen Leidensdruck bei den Betroffenen.

Gerade bei Hauterkrankungen liegen große Chancen in der Prävention. Durch konsequente Anwendung von Hautschutz- und -pflegemaßnahmen können Hauterkrankungen von Anfang an verhindert werden. Deshalb hat die FSA gemeinsam mit der BGN und der BGHW ein Online-Seminar zum Thema „Hautschutz im Betrieb“ entwickelt.

Das Online-Seminar richtet sich an Unternehmer, Betriebsärzte, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Sicherheitsbeauftragte in Lebensmittelbetrieben und im Gastgewerbe.

Die Teilnehmer lernen den Aufbau und die Funktionen der Haut kennen, so dass sie ein Grundverständnis für Hautbelastungen und die daraus resultierenden Hauterkrankungen entwickeln. Auf dieser Basis lernen sie, mögliche Probleme und Gefährdungen frühzeitig zu erkennen und geeignete Maßnahmen zum Schutz der Hautgesundheit der Beschäftigten zu ergreifen.

Das kostenfreie Seminar fand im Jahr 2018 zum ersten Mal statt. Vom 02. September bis zum 11. Oktober 2019 wird das Seminar erneut angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ilias.fsa-akademie.de