EU-Baumusterprüfung (ATEX)

Ihr Weg zur EU-Baumusterprüfbescheinigung

Für die EU-Baumusterprüfung gemäß Richtlinie 2014/34/EU (Modul B) Anhang III, muss ein formloser Antrag auf EU-Baumusterprüfung zusammen mit der technischen Dokumentation bei der FSA GmbH eingereicht werden. Die technischen Unterlagen müssen geeignet sein, die Übereinstimmung des Produkts mit den Anforderungen der Richtlinie 2014/34/EU zu bewerten. Folgende Angaben und Unterlagen sind erforderlich: 

  • Namen und Anschrift des Herstellers sowie, wenn der Antrag vom Bevollmächtigten eingereicht wird, auch dessen Namen und Anschrift;
  • eine schriftliche Erklärung, dass derselbe Antrag bei keiner anderen notifizierten Stelle eingereicht worden ist;
  • eine allgemeine Beschreibung des Produkts einschließlich Informationen zur bestimmungsgemäßen Verwendung und Anwendungsgrenzen,
  • die Betriebsanleitung nach Anhang II Nr. 1.0.6 der Richtlinie 2014/34/EU
  • Entwürfe, Fertigungszeichnungen und -pläne von Bauteilen, Baugruppen, Schaltkreisen usw.,
  • Beschreibungen und Erläuterungen, die zum Verständnis der genannten Zeichnungen und Pläne sowie der Funktionsweise des Produkts erforderlich sind,
  • eine geeignete Risikoanalyse und -bewertung,
  • eine Aufstellung, welche harmonisierten europäischen Normen vollständig oder in Teilen angewandt worden sind.
    Werden harmonisierte Normen nicht angewendet, so ist zu beschreiben, wie die wesentlichen Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen nach Anhang II der Richtlinie erfüllt werden und welche anderen einschlägigen technischen Spezifikationen angewendet werden.
    Werden harmonisierte Normen teilweise angewendet, so sind die entsprechenden Teile anzugeben.
  • repräsentative Prüfmuster.
    Die notifizierte Stelle kann zusätzliche Muster anfordern, wenn dies zur Durchführung des Prüfprogramms erforderlich ist.

Die EU-Baumusterprüfung wird vertraulich behandelt. Die FSA GmbH ist jedoch verpflichtet, ausgestellte EU-Baumusterprüfbescheinigungen zu veröffentlichen.

Eine Zusammenstellung der erforderlichen Dokumentation können Sie hier herunterladen.

Bedingt durch den BREXIT können wir die genannten Dienstleistungen leider nicht mehr für Produkte anbieten, die für den Britischen Markt bestimmt sind. In Großbritannien ist eine UKCA Zertifizierung erforderlich.